Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Herzlich Willkommen

Wir, die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt, sind eine Fachstelle für pflegende Angehörige. Die Fachstelle für pflegende Angehörige in Ingolstadt hat das Ziel, eine bestmögliche Unterstützung von pflegenden Angehörigen in der Stadt sicher zu stellen. Und das für alle pflegerischen Möglichkeiten. Gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt betroffener und interessierter Menschen steht für uns an erster Stelle.

Unsere Fachstelle bietet pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen Beratung, Vermittlung und Vernetzung rund um die Themen Alter und Pflege an.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. bietet darüber hinaus für Demenzerkrankungen Möglichkeiten des gegenseitigen Austauschs, der Entlastung sowie diverse Betreuungs- und Beratungsangebote für Betroffenen und Angehörige. Gemeinsam gilt es, auch schwierigen Lebenssituationen einen angenehmen Rahmen zu verschaffen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und heißen Sie bei der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. herzlich willkommen!

Kurse für Angehörige und Helfer im Frühjahr 2019

 

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt bietet je einen Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz beginnend am 07. Februar 2019. Der Kurs endet am 13. April 2019.

In insgesamt elf Sitzungen werden unverzichtbare Inhalte zum Thema „Alzheimer“ und „Demenz“ behandelt.

Veranstaltungsort sind die Räume der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt im Zentrum der Ingenium-Stiftung, Fauststraße 5 in Ingolstadt.

„Ich will zu meiner Mama!“ Diesen Satz hören Angehörige und ehrenamtliche Helfer von Demenzkranken immer wieder. Wie reagiert man auf diesen Wunsch?

Mit der Pflege und Betreuung eines Demenzkranken ändert sich der gewohnte Alltag. Es erfordert sehr viel Kraft, Zeit und Geduld, wobei nicht selten die Bedürfnisse der Angehörigen auf der Strecke bleiben.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. möchte die Angehörigen in dieser schwierigen Lage unterstützen, indem sie für die Angehörigen Schulungen für das Frühjahr 2019 anbietet. Durch den Einsatz speziell geschulter, ehrenamtlicher Helfer können Angehörige zusätzlich Entlastung erfahren.

Ziel der Schulung ist es, neben einem fundierten Wissen über die Erkrankung, auch unterschiedlichste Handlungsstrategien zu vermitteln, die Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Demenzerkrankten verleihen. Darüber hinaus wird die Entwicklung geeigneter Strategien zur persönlichen Entlastung sowie rechtliche Fragestellungen im Mittelpunkt des Kurses stehen.

Eine Anmeldung zum Kurs ist zwingend erforderlich. Auf der Homepage www.alzheimer-gesellschaft-ingolstadt.de finden Sie die Anmeldeformulare hierfür.

Für weitere Informationen können Sie uns telefonisch unter 0841/8817732 erreichen.

Die Fachstelle für pflegende Angehörige wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert

Nächste Veranstaltungen:

 

Vortrag:
"Patientenverfügung und Vollmachten" - wie wichtig sind diese Instrumente bei der Behandlung?

 

17. Januar 2019

18:30 Uhr Fauststrasse 5, 85051 Ingolstadt

 

Tanzcafé:

Fauststraße 5
am 05. Januar 2019

 

Angehörigengruppe:

09. Januar 2019 und

06. Februar 2019
jeweils um 18:30 Uhr

 

 

Telefonberatung:

0841/881 77 32

 

Jetzt bequem online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

IBAN DE56 7215 0000 0050 1763 61

BIC BYLADEM1ING

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum