Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Herzlich Willkommen

Wir, die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt, sind eine Fachstelle für pflegende Angehörige. Unser Ziel ist es, eine bestmögliche Unterstützung von pflegenden Angehörigen im Raum Ingolstadt sicher zu stellen - und das für sämtliche Pflegemöglichkeiten. Gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt betroffener und interessierter Menschen steht für uns an erster Stelle.

Unsere Fachstelle bietet pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen Beratung, Vermittlung und Vernetzung rund um die Themen Alter und Pflege an.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. bietet darüber hinaus Möglichkeiten des gegenseitigen Austauschs, der Entlastung sowie diverse Betreuungs- und Beratungsangebote für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Gemeinsam gilt es, auch schwierigen Lebenssituationen einen angenehmen Rahmen zu verschaffen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und heißen Sie bei der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. herzlich willkommen!

Corona-Maßnahmen

Beratungen sind wieder mit Terminvereinbarung möglich!

 

Angehörigengruppen und Atempausen finden wieder statt. Eine Anmeldung ist erfordelich.

Vorträge und das Tanzcafé sind noch nicht geplant. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen viel Gesundheit!

 

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Corona und Demenz

Schulung für ehrenamtliche Helfende nach §45a SGB XI - Früjahr 2021

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. möchte die Angehörigen von Menschen mit Demenz in ihrer schwierigen Lage zusätzlich unterstützen, indem sie auch Schulungen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie für Angehörige selbst anbietet.

 

Ziel der Schulung ist es - neben einem fundierten Wissen über die Erkrankung - den Ehrenamtlichen Helfern unterschiedlichste Handlungsstrategien zu vermitteln, die Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Demenzkranken verleihen. Darüber hinaus werden die Entwicklung geeigneter Strategien zur persönlichen Entlastung sowie rechtliche Fragestellungen im Mittelpunkt des Kurses stehen.

In insgesamt fünf Sitzungen werden unverzichtbare Inhalte zum Thema „Alzheimer“ behandelt. Der Kurs verlangt keine Vorkenntnisse und es erfolgt keine Prüfung der Seminarinhalte. Sie erhalten bei regelmäßiger Teilnahme am Ende des Kurses ein Zertifikat gem §45a SGB XI.

ePaper
Teilen:

Kooperation mit dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Donaukurier - Am 04.09.2020 unterzeichneten unsere Vize-Vorsitzende Anke Manthey und Landrat Peter von der Grün eine Kooperationsvereinbarung.

 

Die Kooperation umfasst nicht nur eine Fördermitgliedschaft über 1000 Euro pro Jahr, sondern auch Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Vorträgen, Schulungen und der Gründung von Selbsthilfegruppen. Das Ziel der zusammenarbeit ist lokale Institutionen zu unterstützen und das Netzwerk zu stärken.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind auch der Meinung, "dass wir regionsweit denken müssen". Den kompletten Artikel im Donaukurier lesen Sie hier.

Die Fachstelle für pflegende Angehörige wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert

Nächste Veranstaltungen:

 

Angehörigengruppe:

06. Oktober 2020

19:00 Uhr

Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt

 

Tanzcafé:

**Bis auf weiteres ABGESAGT**

Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt

 

Regelmäßige Veranstaltungen.

Bewegung mit Musik (pausiert)

Atempause

 

Telefonberatung:

0841/881 77 32

Unsere Bürozeiten

Montag         09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag       09:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch       13:30 - 16:30 Uhr

Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr

 

Im Notfall stehen Ihnen die folgenden Einrichtungen zur Verfügung:

Alzheimer Telefon: 030/259379514

Krisendienst der Psychiatrie: 0180/6553000

3

Jetzt bequem online spenden!

Gerne können Sie uns Ihre Spende auch direkt auf unser Konto der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt überweisen:

IBAN:
DE56 7215 0000 0050 1763 61

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum und Datenschutz