Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Wir sind für Sie da!                           Auch mit Online-Beratungen

Trotz Corona-Pandemie hat die Geschäftsstelle während unseren Bürozeiten geöffnet. Wir beraten Sie gerne!

 

Nutzen Sie unser Online-BeratungsangebotGerade in Corona Zeiten hat sich gezeigt, dass die Digitalisierung mehr Möglichkeiten der Teilhabe bieten kann. Deshalb bieten wir vermehrt online Beratungen an. Dabei können Sie einen selbstbestimmten und fließenden Wechsel zwischen Mail-, Chat-, Telefon- und Face-to-Face-Beratung wahrnehmen. Terminvereinbarungen sind per Telefon (0841/8817732 Mobil: 0178/2754092) oder E-Mail info(at)alzheimer-ingolstadt.de möglich.

 

Angehörigengruppen, Atempausen und das Tanzcafé müssen leider pausieren. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen viel Gesundheit!

 

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Corona und Demenz

Die Fachstelle für pflegende Angehörige wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und der Stadt Ingolstadt gefördert.

 

Onlinevortrag Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. am 15. April 2021

 

Die letzte Lebensphase

 

Wenn Menschen den letzten Abschnitt ihres Lebens erreichen, ist das Abschiednehmen für die ganze Familie eine Zeit, die von unterschiedlichen Gefühlen und vielen Fragen bestimmt wird. Diese Phase ist häufig auch von Angst vor dem Tod geprägt und der Frage, wie die Angehörigen die letzten gemeinsamen Wochen, Tage und Stunden mit dem sterbenden Menschen gestalten möchten.

 

In diesem Zusammenhang bietet die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V. wieder eine besondere Veranstaltung an: Am 15. April 2021 referieren Frau Yvonne Braun vom Hospitzverein Ingolstadt und Frau Tina Lamprecht, Leiterin des Elisabeth Hospizes Ingolstadt in einem Onlinevortrag über die Fragen „Was kann ich tun?“, „Welche Möglichkeiten habe ich?“,  oder „Was sollte ich nicht tun?“. Im Anschluss besteht Raum für Diskussion und Klärung offener Fragen.

 

Das Ziel der Vortragsreihe der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V. ist es, die Bevölkerung über die Krankheit Demenz aufzuklären aber auch konkrete Hilfestellung anzubieten.

Die Veranstaltung ist für Interessierte, Betroffene und ehrenamtliche Helfer offen und dauert je nach Diskussionsverlauf auf 1 bis 1,5 Stunden.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, Anmeldeschluss ist der 14.April 2021. Die Anmeldung erfolgt über heft@alzheimer-ingolstadt.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Vortrag ist ein kostenloses Angebot der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V.

 

Beginn: 18:30 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0841/8817732

Musik im Kopf

 

Konzerte für Menschen mit und ohne Demenz.

Im Livestream als interaktives Mitsingkonzert

 

                                     Sontag 18. April 2021

                                         15.00 - 16:00 Uhr

 

und danach jederzeit abrufbar unter www.desideriacare.de und auf Youtube unter kth.digital

 

kostenlose Anmeldung unter  www.kth.digital

Nächste Veranstaltungen:

Angehörigengruppe

(pausiert im April)

Online-Gruppe

06.04.2021 - 19 Uhr

Anmeldung erforderlich!

 

Tanzcafé

**Bis auf weiteres ABGESAGT**

 

Regelmäßige Veranstaltungen.

Bewegung mit Musik (pausiert)

Atempause

(pausiert im April)

 

Telefonberatung:

0841/881 77 32

Mobil  0178/27 54 092

 

Unsere Bürozeiten

Montag         09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag       09:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch       13:30 - 16:30 Uhr

Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr

 

Im Notfall stehen Ihnen die folgenden Einrichtungen zur Verfügung:

Alzheimer Telefon: 030/259379514

Krisendienst der Psychiatrie: 

0800-655 3000

 

Jetzt bequem online spenden!

Via PayPal

 

 

Gerne können Sie uns Ihre Spende auch direkt auf unser Konto der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt überweisen:

IBAN:
DE56 7215 0000 0050 1763 61

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum und Datenschutz