Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Schulungsangebote der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V.

 

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Barmer-Krankenkasse Kurse an:

  • Kurse für Angehörige
  • Kurse für Ehrenamtliche Helfer

 

Die Schulungen geben Ihnen als Kursteilnehmer fundiertes Wissen und vielfältige Handlungsstrategien an die Hand, um Alzheimer-Erkrankte und Ihre Familien zu unterstützen und zu helfen.

Ziel ist es, einen kompetenten Umgang mit erkrankten Personen zu erlernen.

Schulungskurs für Angehörige


Die Schulung umfasst einen Zeitraum von elf Wochen. Die Angehörigen werden in diesem Lernprozess ständig begleitet, können so Erfahrungen in der Gruppe reflektieren und bei auftauchenden Problemen professionell von den Ausbildern unterstützt werden.
Um eine individuelle Begleitung und einen regen Austausch in der Gruppe zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf mindestens 10 bis maximal 15 Personen ausgelegt. Wir bitten um Verständnis, dass wir den Kurs bei nicht erreichter Teilnehmerzahl absagen müssen.
Zu Beginn der Ausbildung steht ein Wochenende mit dem Ziel der intensiven Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema Alzheimer und Demenz.
Ein wesentliches Ziel der Ausbildung ist es, den Teilnehmern eine Vorstellung davon zu geben, wie Alzheimer oder Demenz Erkrankte ihre Umwelt wahrnehmen, um daraus Handlungsstrategien abzuleiten.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen zum nächsten Schulungsbeginn, einen detaillierten Kursplan sowie den Anmeldeflyer.

Online Schulung für Angehörige

 

Unsere Präsenz Kurse für Angehörige im Herbst 2020 sind ausgebucht.

 

Alternativ haben Sie die Möglichkeit auf der Homepage https://pflege.curendo.de

verschiedene Kurse online zu besuchen und so die Zeit bis zu unseren nächsten  Kursen im Frühjahr 2021 zu überbrücken.

 

 

Schulungskurs für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

 

Die Alzheimer Gesellschaft e.V. möchte die Angehörigen von Menschen mit Demenz in ihrer schwierigen Lage zusätzlich unterstützen, indem sie auch Schulungen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer anbietet.

 

In insgesamt fünf Sitzungen werden unverzichtbare Inhalte zum Thema Alzheimer, Demenz, Umgang, Verhaltensweisen und Handlungsstrategien behandelt.

Ziel der Schulung ist es - neben einem fundierten Wissen über die Erkrankung - den Ehrenamtlichen Helfern unterschiedlichste Handlungsstrategien zu vermitteln, welche Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Demenzkranken verleihen. Darüber hinaus werden die Entwicklung geeigneter Strategien zur persönlichen Entlastung sowie rechtliche Fragestellungen im Mittelpunkt des Kurses stehen.

 

Der nächste Kurs findet vom 03.03.2021 bis 17.03.2021 statt.

Bitte lassen Sie uns Ihre verbindliche Anmeldung über das folgende Anmeldeformular zukommen. Vielen Dank!

 

 

 

ePaper
Teilen:

Nächste Veranstaltungen:

Angehörigengruppe

09. November 2020

19:00 Uhr

Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt

 

Vortrag (Präsenz und Online)

"Depression und Demenz"

12. November 2020

18:30 Uhr

Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt

Anmeldung erforderlich!

heft@alzheimer-ingolstadt.de

 

Tanzcafé

**Bis auf weiteres ABGESAGT**

Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt

 

Regelmäßige Veranstaltungen.

Bewegung mit Musik (pausiert)

Atempause

 

Telefonberatung:

0841/881 77 32

Unsere Bürozeiten

Montag         09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag       09:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch       13:30 - 16:30 Uhr

Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr

 

Im Notfall stehen Ihnen die folgenden Einrichtungen zur Verfügung:

Alzheimer Telefon: 030/259379514

Krisendienst der Psychiatrie: 0180/6553000

3

Jetzt bequem online spenden!

Gerne können Sie uns Ihre Spende auch direkt auf unser Konto der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt überweisen:

IBAN:
DE56 7215 0000 0050 1763 61

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum und Datenschutz