Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Schulungsangebote der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V.

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Barmer-Krankenkasse Kurse an:

  • Kurse für Angehörige
  • Kurse für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

 

Die Schulungen geben Ihnen als Kursteilnehmer fundiertes Wissen und vielfältige Handlungsstrategien an die Hand um Alzheimer-Erkrankte und Ihre Familien zu unterstützen und zu helfen.

Ziel ist es, einen kompetenten Umgang mit erkrankten Personen zu erlernen.

Schulungskurs für Angehörige

Die Ausbildung für Angehörige in Kursform hatte bisher einen Umfang von 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und wird seit Herbst 2006 mit zweimal 20 Unterrichtseinheiten angeboten. Bei dieser Ausbildung liegt der Schwerpunkt vor allem auf der persönlichen Betroffenheit der Familienmitglieder (meist Ehepartner) und der Bewältigung der Persönlichkeitsveränderungen der Patienten.
Die Schulung umfasst einen Zeitraum von mehreren Wochen. Die Angehörigen werden in diesem Lernprozess ständig begleitet und können so Erfahrungen in der Gruppe reflektieren und bei auftauchenden Problemen professionell von den Ausbildern unterstützt werden. Um eine individuelle Begleitung und einen regen Austausch in der Gruppe zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Zu Beginn der Ausbildung steht ein Wochenende mit dem Ziel der intensiven Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema Alzheimer. Bei Anwesenheit an 90 Prozent der Kursteile schließt die Ausbildung mit einer Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Pflegekasse ab. Der Kurs ist kostenlos.
Die Kurse finden jeweils im Frühjahr und Herbst statt. Falls Sie interessiert sind, dann
rufen Sie uns an. Bereits jetzt können Sie sich unverbindlich anmelden!

Schulungskurs für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Die Ausbildung für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verläuft in der Regel über einen Zeitraum von drei Monaten. Die ehrenamtlichen Helfer werden in diesem Lernprozess ständig begleitet und können so Erfahrungen in der Gruppe reflektieren und bei auftauchenden Problemen professionell von den Ausbildern unterstützt werden. Der Kurs umfasst insgesamt 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Um eine individuelle Begleitung und einen regen Austausch in der Gruppe zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Zu Beginn und am Ende der Ausbildung steht ein Wochenende mit dem Ziel der intensiven Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema. Bei Anwesenheit an 90 Prozent der Kursteile schließt die Ausbildung mit einer
Teilnahmebescheinigung ab. Für Teilnehmer die sich verpflichten 35 Stunden innerhalb eines Jahres für die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. ehrenamtlich abzuleisten,
ist der Kurs kostenlos. Ansonsten wird für die Teilnahme eine Kursgebühr von 100€ erhoben. Die Kurse finden jeweils im Frühjahr und Herbst statt. Falls Sie interessiert sind, dann rufen Sie uns an. Bereits jetzt können Sie sich unverbindlich anmelden!

Nächste Veranstaltung:

 

Vortrag/ Filmabend:
"Die eiserne Lady"

19. Oktober 2017

20:00 Uhr, Programmkino im Audi Forum

 

 

Tanzcafé -
Fauststraße 5
am 07. Oktober 2017

 

Telefonberatung

0841/881 77 32

 

Jetzt bequem online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

IBAN DE56 7215 0000 0050 1763 61

BIC BYLADEM1ING

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum