Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Angehörigenberatung

Wann sind Sie bei uns richtig?
  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Angehöriger oder Bekannter unter einer Demenz leidet. Zum Beispiel:
    • Wiederholtes Erzählen oder Fragen in kurzen Abständen
    • er wirkt vergesslicher
    • er findet die richtigen Worte nicht mehr
    • er kennt sich in fremden Situationen nicht aus
    • er wirkt verlangsamt
    • kann seine Meinung nicht mehr richtig äußern
    • wenn er auf die Veränderung angesprochen wird, erfindet er Ausreden
  • Wenn bei Ihren Angehörigen oder Bekannten Demenz diagnostiziert wurde.
    • Was kommt auf mich als Angehöriger zu?
    • Was muss ich als nächstes tun?
      Wir geben Ihnen Information über
      Krankheitsverlauf und beraten Sie über den Umgang mit
      Betroffenen
  • Wenn Sie einen Demenzkranken pflegen und Hilfe bei der Alltagsbewältigung
    suchen.
    • Wie kann ich den Alltag besser meistern
  • Wir beraten Sie über Betreuungs- und Pflegeprobleme wenn Sie als Angehöriger Entlastung durch ambulante Hilfen wünschen
  • Welche Hilfe gibt es für mich als Angehöriger? In der
    Angehörigenberatungsstellen erhalten Sie dazu Information über die
    Selbsthilfegruppe „Atempause“ und die Vermittlungsagentur.
  • Wenn Sie vorsorgen möchten.

    • Wie kann ich alles für später regeln? Wir informieren Sie über Betreuungs-, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament.
  • Wo finde ich Unterstützung? Was ist die richtige Hilfeform für mich? Wir
    geben Ihnen Informationen über ambulante, teilstationäre oder stationäre
    Einrichtungen.
  • Wenn Sie sich informieren wollen (große Auswahl an Broschüren und Literatur), oder wenn Sie Ihre Sorgen teilen möchten, um neue Kraft zu schöpfen!

Wie können Sie uns erreichen?

  1. Sie rufen uns an
  2. Sie schauen in unserem Büro vorbei oder
  3. Wir kommen zu Ihnen nach Hause (nach Termin-Vereinbarung)

 

Kontakt

Nächste Veranstaltung:

 

Vortrag/ Filmabend:
"Die eiserne Lady"

19. Oktober 2017

20:00 Uhr, Programmkino im Audi Forum

 

 

Tanzcafé -
Fauststraße 5
am 07. Oktober 2017

 

Telefonberatung

0841/881 77 32

 

Jetzt bequem online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

IBAN DE56 7215 0000 0050 1763 61

BIC BYLADEM1ING

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum