Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Mini-Mental-Status-Test

Der Mini-Mental-Status-Test (Abk.: MMST) wurde entwickelt, um mit einem einfachen Verfahren überprüfen zu können, ob eine Person kognitive Defizite aufweist.

 

Der MMST wird als Interview zwischen zwei Personen durchgeführt. Dem Patienten werden hierbei verschiedene Fragen gestellt, die seine kognitiven Fähigkeiten überprüfen sollen. Hierunter fallen Fragen zu der zeitlichen und räumlichen Umgebung der Person, als auch Aufmerksamkeits- und Sprachtests.

 

Für jede Frage kann die getestete Person einen Punkt bekommen. 30 Punkte sind insgesamt möglich zu erreichen.

 

Hier können Sie sich einen Mini-Mental-Status-Test ansehen.

Nächste Veranstaltung:

 

Vortrag:
"Ich kann nicht mehr!" - Pflegende Angehörige am Ende ihrer Kräfte

18. Januar 2018

18:30 Uhr Fauststrasse 5, 85051 Ingolstadt

 

 

Tanzcafé -
Fauststraße 5
am 13. Januar 2018

Telefonberatung

0841/881 77 32

 

Jetzt bequem online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

IBAN DE56 7215 0000 0050 1763 61

BIC BYLADEM1ING

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum