Fachstelle für pflegende Angehörige
  Fachstelle für pflegende Angehörige                          

Alzheimerlauf 2018                          "Lauf gegen das Vergessen"

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. zum dritten Mal den Alzheimer Lauf Ingolstadt "Lauf gegen das Vergessen". Nach der positiven Resonanz ist die Bevölkerung auch in diesem Jahr eingeladen, sich am "Lauf gegen das Vergessen" zu beteiligen. Ob Jung oder Alt, Fit oder weniger sportlich: Es ist fast alles erlaubt: Wir gehen, rollen, laufen, walken - jeder in seinem eigenen Stil - durch den Klenzepark.

 

Der Alzheimer Lauf findet am 22. September 2018 von 12:00 bis 14:00 Uhr im Klenzepark Ingolstadt statt, die Registrierung ist ab 10:00 Uhr vor Ort möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Und ein besonderes Schmankerl: Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen, u.a. Sitzplatzkarten für ein frei wählbares ERC-Spiel, ein Trikot mit allen Unterschriften aus der aktuellen Mannschaft des FCI, Karten für Stadtführungen in Ingolstadt, Wonnemar-Gutscheine, Karten fürs Deutsche Theater in München, Gutscheine für das Restaurant im ARA Hotel Ingolstadt, Wellnessgutscheine vom Heidehof, Gutscheine von der Gärtnerei Zitzelsberger und vom Biomarkt Bellavita, vom Backhaus Hackner, ein Brunch vom Sipl und weitere Sachpreise.

Kursangebot für Angehörige im Herbst

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt bietet einen Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz mit Beginn am 06. September 2018 an. Der Kurs endet am 24. November 2018. In insgesamt elf Sitzungen werden unverzichtbare Inhalte zum Thema „Alzheimer“ und „Demenz“ behandelt. Veranstaltungsort sind die Räume der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt im Zentrum der Ingenium-Stiftung, Fauststraße 5 in Ingolstadt.

„Ich will  zu meiner Mama!“ Diesen Satz hören Angehörige und ehrenamtliche Helfer von Demenzkranken immer wieder. Wie reagiert man auf diesen Wunsch?

Mit der Pflege und Betreuung eines Demenzkranken ändert sich der gewohnte Alltag. Es erfordert sehr viel Kraft, Zeit und Geduld, wobei nicht selten die Bedürfnisse der Angehörigen auf der Strecke bleiben.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. möchte die Angehörigen in dieser schwierigen Lage unterstützen, indem sie für die Angehörigen im Herbst 2018 einen Kurs anbietet. Durch den Einsatz speziell geschulter, ehrenamtlicher Helfer können Angehörige zusätzlich Entlastung erfahren.

Ziel der Schulung ist es, neben einem fundierten Wissen über die Erkrankung, auch unterschiedlichste Handlungsstrategien zu vermitteln, die Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Demenzerkrankten verleihen. Darüber hinaus wird die Entwicklung geeigneter Strategien zur persönlichen Entlastung sowie rechtliche Fragestellungen im Mittelpunkt des Kurses stehen.

Eine Anmeldung zum Kurs ist zwingend erforderlich.

 

Weitere Informationen können Sie entweder dem Reiter Unsere Angebote/ Schulungen entnehmen oder Sie kontaktieren uns telefonisch unter der 0841/8817732.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Tanzcafé am 06. Oktober 2018

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. lädt am Samstag, den 06. Oktober 2018, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr, zum Neujahrs-Tanzcafé ein.

 

Wir laden Sie, als Alzheimer-Patienten und Angehörige aber auch alle weiteren Interessenten recht herzlich ein, bei Live-Tanzmusik aus der guten alten Zeit, einer Tasse Kaffee und leckeren Kuchen, beschwingt das neue Jahr zu begrüßen.

 

Das Tanzcafé findet in den Räumen der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V., Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt statt.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. freut sich auf Ihr Kommen.

 

Für weitere Fragen und  Informationen sind wir über die Telefonnummer 0841-8817732 für Sie erreichbar.

Nachlese "Lauf gegen das Vergessen"

Benefizlauf für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

„Lauf gegen das Vergessen“ startete zum zweiten Mal

 

Im Rahmen der „Woche der Demenz“ veranstaltete die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt letzte Woche Samstag den „Lauf gegen das Vergessen“. Auch in diesem Jahr wurde mit der Benefiz-Sport-Veranstaltung auf Demenzerkrankungen aufmerksam gemacht und für das Thema und den Umgang mit Betroffenen sensibilisiert. Bei schönstem Wetter war die Veranstaltung mit über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein voller Erfolg. Auf einer Runde von 700 Metern kamen Jung und Alt, an Demenz Erkrankte und ihre Angehörigen im Klenzepark zusammen und konnten gegen eine Teilnahmegebühr von 5 Euro joggen, walken, rollen oder einfach nur spazieren gehen. Dabei stand nicht der sportliche Erfolg an erster Stelle, sondern das Gemeinschaftsgefühl und der Spaß an der Bewegung, die ein wesentlicher Bestandteil in der Prävention von Demenz ist. Nach dem Lauf konnte jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer, vom Kleinkind bis zum Rollstuhlfahrer an der abschließenden Tombola teilnehmen. Dort winkten tolle Preise, die von Firmen und Geschäften aus Ingolstadt und der Umgebung gestiftet wurden. Der Erlös aus Spenden und eingenommenen Laufgeldern kommt vollständig Menschen mit Alzheimer und ihren Angehörigen zugute, die von der Alzheimer Gesellschaft durch Betreuungsgruppen unterstützt und durch ehrenamtliche Helfer und Helferinnen begleitet werden. Auch im nächsten Jahr möchte die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt den Benefizlauf ausrichten und somit eine Gemeinschaft im Kampf gegen das Vergessen darstellen.

Nächste Veranstaltungen:

 

Vortrag:
"Wer trägt die Kosten bei Heimaufnahme?"

15. November 2018

18:30 Uhr Fauststrasse 5, 85051 Ingolstadt

 

Weihnachts-Tanzcafé:
Fauststraße 5
am 01. Dezember 2018

 

Adventsfeier:

am 08. Dezember 2018

 

 

Telefonberatung:

0841/881 77 32

 

Jetzt bequem online spenden!

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

IBAN DE56 7215 0000 0050 1763 61

BIC BYLADEM1ING

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.

Impressum